Dipl. oec. troph. Ruth Rieckmann

Ernährungsberaterin & lösungsorientierter Coach

dieses Bild zeigt Frau Ruth Rieckmann

Willkommen, ich bin Ruth Rieckmann.

Als Diplom-Oecotrophologin und Coach entwickele ich ganzheitliche Lösungen für Ernährungsprobleme und emotionale Belastungen.

Seit über zwölf Jahren berate, unterrichte und schreibe ich für erkrankte Menschen, Fachkräfte und Organisationen.

Meine Schwerpunkte sind Herausforderungen rund um Gewicht, Unverträglichkeiten und Krebs sowie in der letzten Lebensphase.

Ich berate und unterrichte in Präsenz und per Videokonferenz.

 

 

Nächste Termine, an denen ich mitwirke

Schwerpunkte

dieses Foto zeigt eine Frau mit Blume

Leichter mit mehr Lebenskraft

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Gewicht und Ihrem Essverhalten? Entwickeln Sie mir mir Ihr persönliches Erfolgsrezept: Ernährung, Bewegung, Stressregulation und neue Gewohnheiten.

dieses Foto zeigt einen Junge mit Bauchschmerzen

Laktose-, Fruktose- und Histaminintoleranz

Blähungen, Durchfall, Kopfschmerzen … die Liste der Symptome ist lang. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie vertragen und was nicht, welche Tricks helfen und wie Sie sich mit allen Nährstoffen gut versorgen.

dieses Foto zeigt verkrampfte Hände

Gastritis, Colitis, Reizdarm

Wenn Stress Organe belastet oder diese chronisch entzündet sind, kann Essen zur Last werden. Finden Sie heraus, was Sie entlastet, wie sie Belastendes reduzieren und Medikamente verringern können.

dieses Foto zeigt eine ältere Frau

Kraft für pflegende Angehörige

Gut für sich selbst zu sorgen, fällt schwer, wenn andere leiden. Aber nur wer auch gut für sich sorgt, kann ausdauernd geben. Lassen Sie uns schauen, wie Sie mit wenig Aufwand Ihre Kraftquellen erschließen.

dieses Foto zeigt eine Frau beim Kochen

Gut ernährt in der Therapiephase

Was essen bei Übelkeit, Völlegefühl, trockenem Mund, Durchfall, Verstopfung, Untergewicht oder Ödemen?
Bereits ab Therapiebeginn auf gute Ernährung zu achten und wegzulassen, was die Therapien stört, verbessert Wohlbefinden und Prognose!

dieses Foto zeigt ein Paar

Wieder Kraft nach der Krebstherapie

Operation, Chemo- und Strahlen-, Antihormon- und Immuntherapien bringen Körper und Seele aus dem Gleichgewicht.
Ausreichend Nährstoffe und Energie, Power-Frühstück, Kraftbrühen, Unverträgliches meiden, alltagstaugliche Rezepte und wirksame Hausmittel stärken.

dieses Foto zeigt eine Frau am Laptop

Gestärkt leben mit Metastasen

Was hilft, mit Freude und erfüllt zu leben, auch wenn die Therapien nicht 100 % erfolgreich sind?
Individuell und an den Verlauf angepasste Ernährung stärkt Abwehrkräfte, Muskelmasse und Wohlbefinden. Klopfakupressur löst Stress und lässt seelische Kraftquellen sprudeln.

dieses Foto zeigt eine Frau mit einer Teetasse

Genuss statt Muss am Lebensende

Wie und wo lässt sich gut selbstbestimmt leben und genießen bis zuletzt?
Fachliche Beratung wie Essen, Trinken oder Fasten in der letzten Lebensphase wirken, wo und wie gut betreut wird, ermöglicht wohlüberlegte Entscheidungen. Verfügungen dazu gestalten das Lebensende und geben Sicherheit.

Leistungen

dieses Foto zeigt ein älteres Paar

Patienten & Angehörige

Sie suchen Lösungen

für Ernährungsprobleme rund um Gewicht, Erschöpfung oder Krebs?

dieses Foto zeigt Hände

Akademien, Hospize & Selbsthilfe

Sie suchen eine kompetente Referentin für praxisorientierte Seminare oder Webinare?

dieses Foto zeigt Ärzte

Ärzte & Therapeuten

Sie möchten kooperieren, um die Wirksamkeit Ihrer Therapien durch professionelle Ernährungsberatung zu erhöhen?

dieses Foto zeigt eine Frau mit einer Einkaufstasche

Ernährungsberater

Sie möchten sich fortbilden zu integrativer TCM-Ernährungsberatung oder Ernährung am Lebensende?

Mich faszinieren die Selbstheilungskräfte in Menschen. So einfache Dinge wie gut zu essen, sich täglich zu bewegen, Gemeinschaft zu erleben und Selbsthilfetechniken können Leid lindern und sogar glücklich machen. Das vermittle ich gerne in Beratungen, Seminaren, Artikeln, Videos und kreativen Projekten. Kostproben bieten in Kürze meine Mediathek und mein Newsletter.

Jetzt anmelden

Erhalten Sie kostenlos ca. 6 x jährlich kreative Rezepte, Kraftquellen, Tests, Seminartermine und Buchbesprechungen.

Das Bild zeigt einen Dalmatiner mit einer Zeitung

Rückmeldungen

dieses Foto zeigt Buntstifte
start

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

C.R. 56 Jahre, mit Fatigue, Untergewicht, Bonn

„Ihre Beratung hat mir die Augen geöffnet: Aus Angst vor Beschwerden habe ich zu wenig und viel zu einseitig gegessen. Meine Kraft wächst jetzt von Tag zu Tag.“

G.S., 75 Jahre, nach Whipple-Operation wegen Gebärmutterhalskrebs

„Mir war vorher nicht bewusst, dass ich zu wenig Enzymtabletten nehme. Die Lösung war so einfach. Ich hätte früher auf den Arzt hören und zur Beratung kommen sollen.“

M.H., 42 J., starke Hautrötung mit Juckreiz
„VIELEN DANK! Die drei Bohnen Suppe hat Wunder gewirkt. Die Rötung der Haut hat deutlich nachgelassen. Ich kann zusehen, wie sich alles zurückbildet.“
C.R., 62 J., Antihormontherapie, Osteoporose und Übergewicht

“Ich bin Ihnen sehr dankbar. Mit den einfachen Regeln fällt mir das Abnehmen so leicht und ich habe mehr Lebensqualität als früher. Vielen Dank für die gute Beratung.”

P.C. 32 J., Patient auf Palliativstation, Bonn

„Die Ernährungsberatung auf der Palliativstation hat mir das Essen nach der Entlassung ins betreute Wohnen einfacher gemacht. Danke für die guten Tipps und, dass sie auch mit meiner Hausärztin gesprochen haben!“

T.S. 60 J., nach Darmkrebs-Operation, Bonn
„Danke, dass Sie mir einfach nur meine Frage beantwortet haben, wie ich zwei Wochen nach der Operation ballaststoffarm und dann ballaststoffreich essen kann. Die Lebensmittelbilder waren erst komisch, aber sie haben es damit schnell auf den Punkt gebracht worum es geht!“
R.S., Reizdarm-Syndrom mit starkem Stuhldrang, Bonn
„Mit Akupressur und Klopftechniken habe ich meine stressbedingten Beschwerden und Ängste gut im Griff. Ich hätte das nicht für möglich gehalten.“
C.T. Studentin mit Gastritis

“Ich hätte nie gedacht, dass der Detox-Tee die Ursache meiner Magenschmerzen ist! Es hat sich wirklich gelohnt, zu Ihnen zu kommen. Da wäre ich selbst nicht drauf gekommen, ich dachte, ich tue mir etwas Gutes damit!” 

M.S., 56 J., Yogalehrerin

“Mir war gar nicht bewusst, dass ich viel zu wenig Eiweiß esse und zu scharf würze. Mein Haar glänzt nun wieder, ich habe mehr Energie und vertrage wieder viel mehr Lebensmittel. Das Ernährungstagebuch schreiben hat sich wirklich gelohnt, vielen Dank!”

A.L., 40 J., Referentin mit Colitis ulcerosa

“Ich bin sehr froh, dass ich immer längere Abstände ohne Schub habe und nicht mehr so viel Cortison nehmen muss. Dass wir ein Zungenzeichen gefunden haben, an dem ich früher als ein Laborwert erkennen kann, wenn sich ein Schub aufbaut ist wirklich genial. Ich fange dann sofort an Kaffee wegzulassen, die spezielle Brühe zu trinken, mehr Akkupressur gegen den Stress zu machen. Die zweite Schwangerschaft wäre sonst nicht so einfach möglich gewesen. Mein Mann und ich sind wirklich sehr froh.”

Entdecken, was möglich ist.

Postanschrift

Ruth Rieckmann
Endenicher Allee 144
D-53121 Bonn

Telefon: 0157 / 32073253

kontakt@ruthrieckmann.de

dieses Bild zeigt das Logo des VDOe-Zertifikats

Termine

Ortsunabhängig per Videokonferenz auch außerhalb der Praxiszeiten per E-Mail vereinbaren.

In der Praxis Dr. Stefan Eckelmann in Bonn-Duisdorf bitte dort unter 0228 / 614647 telefonisch vereinbaren.

Nehmen Sie Kontakt auf

Einverständnis zur Datenschutzerklärung

1 + 11 =

© Ruth Rieckmann 2021 - alle Rechte vorbehalten.